nun ist die documenta dran. und hatten es so gut gemeint: nicht wir, und einzelne, alle sollten kunst machen, daus der ganzen welt. eingladen. frei sein.

Hatten das schloss in Berlin, zentral wieder und in alten teilen noch mal aufgestellt, aber bloss nicht wir darin, und wieder falsch, die anderen drin, gerade waren das fettn├Ąppchen, in das sie nun fielen.

immer alles falsch . wenn sie doch so demokratisch entschieden, endlich mal nur gutes wollen.

a pro po documenta 2022

warum fragt niemand, wie sie zu solchen bildern dort dann kommen. von ausserhalb. und wie kinder guten willens.